Hähnchenpfanne

... auch ohne Weißwein ein schnelles und leckeres Gericht!

Zutaten: ... für 4 Personen

haehnchen mit oliven

  • 700 g Kartoffeln
  • 4 Hähnchenkeulen (à 300 g)
  • 80 g eingelegte, getrocknete Tomaten
  • 80 g schwarze Oliven
  • 6 El Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Oregano
  • 100 ml Weißwein + 100ml Wasser (oder 200 ml Wasser)
  • Pfeffer (aus der Mühle), Meersalz nach Bedarf

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden.
Hähnchenkeulen (wer es kleiner möchte: im Gelenk durchschneiden) würzen, am Besten Pfeffer aus der Mühle (es passt auch prima Pfeffer mit Zitronen oder Ingwer).
Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Keulen darin von jeder Seite 7 - 8 Minuten anbraten.

Knoblauch pellen und in Scheiben schneiden. Zusammen mit den Kartoffeln und dem Oregano zu den Keulen geben und nochmals rundum anbraten, jetzt etwas salzen. wer keinen Oregano im Zweig hat kann auch Meersalz mit Oregano nehmen oder ein anderes Kräutersalz.

Wein und heißes Wasser zugießen und zum Kochen bringen.
Die Hähnchenpfanne zugedeckt 20 - 25 Min. bei mittlerer Hitze schmoren lassen.
Tomaten und Oliven in die Pfanne geben und kurz durchmischen. Den Schmorfond ohne Deckel einkochen. Fleisch und Kartoffeln dabei ständig im Schmorfond wenden.


Tipp: Dazu ein Olivenbrot und ein leichter Weißwein.