Grüner Salat mit Rosenblüten

... einfach und ganz schnell verfeinern Rosenblüten jeden Salat!

Zutaten: für 4 Personen

salat mit Rosenblueten
  • Kopf Salat oder 2 Salatherzen
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Essig (oder auch Zitronensaft)
  • 1 große Zwiebel
  • 1 EL Senf 
  • 1 Prise Zucker, Pfeffer und Salz nach Bedarf
  • 5 g getrocknete Rosenblüten 

Zubereitung:

Salat waschen und in mundgerechte Stücke zupfen.
Mit den Zutaten eine Essig/ Öl-Marinade zubereiten und abschmecken. Die Rosenblüten - ganz oder, wer es dezenter man, nur die "zerpflückten" Rosenblüten ca. 10 Minuten in der Marinade ziehen lassen.

Salat dazu, kurz untermengen - fertig.

Beim ersten Gebrauch von Rosenblüten sollten Sie nicht Ihr Herz sprechen lassen (am Liebsten wäre man geneigt soviel wie möglich in die Schüssel zu geben). Beim Kochen und Experimentieren mit Blüten beginnt man am Besten langsam und arbeitet sich an die richtige Dossierung heran.

Ein zu intensiver Rosenduft mag in der Badewanne (übrigens auch eine tolle Anwendung unserer Rosenblüten) gewünscht sein. Am Gericht ist ein Hauch oft mehr, dezent eingesetzt überzeugen die Blüten mit einer interessanten Note. Zu viel des Guten übertönt nicht nur feine Aromen, sondern erschlägt diese.