Olivenblätter - als Tee in Deutschland so gut wie unbekannt

olivenblatter teeOlivenblättertee ist in Deutschland so gut wie unbekannt; obwohl das Olivenblatt, wie die Oliven, sehr viele positive Eigenschaften hat.
Aufgüsse von Olivenblättern werden schon seit fast einem Jahrtausend zubereitet. Hildegard von Bingen, bereitete schon um 1100 n. Chr. Olivenblättertee zu um Ihn gegen Magenverstimmungen zu reichen.

Die Inhaltsstoffe, die dafür verantwortlich sind, sind die dieselben, die auch dem Olivenöl seine besonderen gesundheitlichen Effekte verleihen.
Die „bitter“ schmeckende Substanz Oleuropein, phenolische Verbindungen, organische Säuren sowie sekundäre Pflanzenstoffe wie Flavonoide. Oleuropein bildet mengenmäßig die stärkste Fraktion.

Wirkung von Olivenblättertee

  • kann stressabbauend wirken,
  • antibakteriell und antiviral,
  • das Immunsystem stärken,
  • das schlechte LDL Cholesterin reduzieren (wie Olivenöl) und den Fettstoffwechsel verbessern,
  • den Blutzuckerspiegel ausgleichen,
  • die Elastizität der Blutgefäße erhöhen und so den Blutdruck normalisieren,
  • bei arthritischen Entzündungen und
  • bei Infektionserkrankungen durch Pilze und Parasiten helfen.

Antioxidative Fähigkeiten
oleopinOlivenblätter (Oliven, Olivenöl) wirken auf bestimmte Enzyme – wie SOD (Superoxidase Dismutase), welches freie Radikale „entgiftet“ und schützen vor AGEs (Advanced Glycation Endproducts).
Letztere sind wie eine Art giftige Substanzen aus der Nahrung oder von Stoffwechselprodukten – eine „Verzuckerung“ von Eiweißen. Sie können „gegessen“ werden (Backwaren mit Margarine, stark gegrilltes Fleisch, Süßwaren) oder auch im Körper gebildet werden.
Olivenblättertee, Oliven und Olivenöl verhindern im Körper die Bildung dieser Stoffe und schützen vor Schäden durch diese.

  • positiver Effekt: Der Inhaltsstoff Oleuropein - kommt in den Blättern in vielfach höherer Konzentration vor als in den Früchten - regt unseren „Stoffwechsel“ an. Genauer gesagt regt er die Schilddrüse an.
  • Noch genauer: Das Oleuropein erhöht den Anteil des Stoffwechselaktiven Schilddrüsenhormons T3. Für alle Menschen mit einer leichten Schilddrüsenunterfunktion ein nicht zu verachtender Zusatzeffekt .

Auch die Haut profitiert, denn die Inhalstsstoffe können von innen vor lichtbedingter Hautalterung schützen.

Geschmack und Zubereitung
Es gibt verschiedene Zubereitungsweisen, die alle ein unterschiedliches Aroma und unterschiedliche Geschmacks-Nuancen aus dem Olivenblatt gewinnen.

olivenblatter detailOlivenblättertee ist aromatisch, goldgelb und erinnert im Geschmack an grünen Tee, ist dabei sehr harmonisch und nicht aufdringlich. Ein angenehm leichter und doch geschmacksintensiver Tee entsteht, wenn man Ihn nicht länger als 5 - 8 Minuten ziehen lässt. Bei einer Ziehzeit über 10 Minuten treten die Bitterstoff stark in den Vordergrund.

Vor dem Aufgießen die getrockneten Blätter etwas zerkleinern/„andrücken“ um die Wirkstoffe besser freizusetzen, oder besser gleich ganze verwenden und diese direkt vor der Teezubereitung zerkleinern.

Leichter bis mittelstrarker Tee
Etwa 1 - 2 TL zerkleinerte, getrocknete Olivenblätter pro Tasse Tee mit kochendem Wasser übergießen und 3 - 5 Minuten ziehen lassen; danach abseihen.

Starker Tee
2 Teelöffel zerkleinerte, getrocknete Olivenblätter pro Tasse Tee mit kochendem Wasser übergießen und 5 - 10 Minuten ziehen lassen, danach abseihen.
- Ein Löffel Honig und der Saft einer halben Limette rundet das Geschmacksbild ab.

Reduktion
20g ganze Olivenblätter zerkleinern und mit 1 Liter kochendem Wasser übergießen. Auf 300ml Flüssigkeit, durch kochen auf einem Herd, reduziert. Danach seihen Sie die Flüssigkeit ab und trinken den Tee über den Tag verteilt für die Dauer von 7 Tagen.
--> Soll besonders gegen Stress und bei Beschwerden in der Menopause helfen.

Methode - Kalte Maische
Sie zerkleinern ca. 35g getrocknete Olivenblätter und übergießen Sie mit einem Liter kaltem Wasser. Diese "Maische" müssen Sie einen Tag ziehen lassen. Wenn Sie den Tee trinken möchten erwärmen Sie Ihn - mit den Blättern - einfach kurz auf und sieben Ihn danach ab.

Olivenblätter-Eistee
Im Sommer - ein kalter Genuss mit Gesundheitsfaktor. Nehmen Sie dafür einfach eine halbe Tasse kalten Olivenblättertee, den Sie nach Ihrer präferierten Methode zubereitet haben und geben Ihn in ein Glas mit Eiswürfeln.