Kartoffeln in der Schale mit Meersalz-Chili-Kruste

... dazu ein Kräuter-Quark, Dip oder eine fruchtige Salsa.

Zutaten: für 2 Personen

Kartoffeln mit Chili meersalz
  • 500 g kleine festkochende Kartoffeln
  • 2 EL grobes Chili-Meersalz
  • 3 Stiele Koriander oder Petersilie

Anmerkung: Damit die Kartoffeln am Ende so schrumpelig aussehen, benötigt man eine spezielle Sorte Kartoffeln - Papas Arrugadas. Diese schrumpeln - so einzigartig - und haben ihren ganz eigenen Geschmack!

Zubereitung:

Kartoffeln in kaltem Wasser sehr gründlich waschen oder bürsten.
Kartoffeln in einen Topf geben und zur Hälfte mit Wasser bedecken. Chili-Meersalz darüberstreuen.

Ein zusammengefaltetes Küchentuch zwischen Topfrand und Deckel legen und die Kartoffeln zugedeckt zum Kochen bringen. 20 Minuten bei mittlerer Hitze garen.
Während die Kartoffeln kochen, Koriander bzw. Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und grob hacken - ein paar ganze Blätter als Dekoration nicht zerkleinern.

Das meiste Wasser abgießen und nun offen kochen, bis das verbliebene Wasser verdampft ist. Dabei schrumpeln die Kartoffeln und es bildet sich die typische Salzkruste.
Kartoffeln mit dem Koriander bzw. mit Petersilie bestreuen und sofort servieren.

... Salsa Vorschlag:
300 g Tomaten • 1 Schalotte • 1 Pfefferschote rot • 1 Knoblauchzehe • 1 El Essig • 1 El Honig • 1 EL Limettensaft • 1 El Öl, Salz, Pfeffer.
Alles würfeln, in einem Topf aufkochenlassen ...fertig.

      Die Salsa ist warm oder kalt lecker!