Black Russian und White Russian mit passendem Salzrand

"Black Russian" und sein weißer Bruder "White Russian" kennt man wohl rund um den Globus. Kaffeelikör gibt dem Cocktail seine Würze und Wodka ist für den hohen Alkoholgehalt von ca. 35% verantwortlich.

Kaffeelikör und Wodka harmonieren hervorragend, gemixt stechen die guten Geschmacksnoten von beiden Zutaten besonders hervor. Kaffeelikör ist ungemischt ziemlich süß, als Mischung jedoch nur noch leicht süßlich mit einem milden Kaffee-Geschmack, dazu der farblich passende Salzrand - etwas ganz Besonderes!

 

Das Weglassen von Rahm oder Milch mach den Black Russian viel leichter, als seinen „hellen“ Bruder.