Vollkornflachswickel mit Holunderblüten

... altes Rezept neu "aufgelegt" - auf Vollkornbasis!

Zutaten: für 12 Stück

vollkornflachswickel
  • 500 g Vollkornmehl
  • 175 ml Olivenöl
  • 2 Eier
  • 4 EL Milch
  • 1 Pack. Trockenhefe
  • 1 Prise Salz
  • 5 g getrocknete Holunderblüten 
  • brauner Krümmel-Kandiszucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Die getrockneten Holunderblüten in 4 EL Milch 15 Min. einweichen.

Die restlichen Zutaten zugeben und zu einem glatten Teig verkneten.

beim gehen1Fingerdicke Rollen auf dem braunen Kandiszucker zu ca. 30 cm lange "Schnüre" ausrollen. (Der Kandis zucker wird so eingearbeitet). Wer es etwas süßer mag kann noch zusätzlich etwas Zucker zum Teig geben.

Die Rollen hälftig zusammenlegen und zu Zöpfen umeinander schlingen und mit dem restlichen Kaniszucker bestreuen.

An einem warmen Ort ca. 30 - 45 Minuten gehen lassen. Hier im Bild den Backofen auf 50 Grad aufheizen und dort gehen lassen.

Danach 15 Min. bei 200 Grad goldbraun backen.