Die Dose für das Dosen-Hähnchen ... für noch mehr Grillvergnügen

grill haenchen 4er zuberDas „Dosen-Huhn-Geheimnis“ liegt erstens in der langsamen Zubereitung bei niedriger Temperatur. Die Temperatur muss ausreichen, dass die „Brine“ in der Dose schön köchelt und der so entstandene Dampf von innen das Fleisch die ganze Zeit über gut feucht hält. Gleichzeitig aber nicht zu hoch, damit der Rub von außen nicht verbrennt.
Und zweitens der Dose und dem Salz darin. Das Salz löst sich in der Flüssigkeit (teilweise) auf und zieht mit dem Dampf und den Aromen der zugegebenen Flüssigkeit ins Hähnchen mit ein.

Das Ergebnis:
Ein saftiges, würziges und rundum knuspriges Grill-Hähnchen mit wunderbaren Aromen - ganz nach Gusto!

Neu ist diese Idee nichtt: Ein gewürztes, gerubbtes Hähnchen wird auf eine geöffnete Bierdose gesetzt und etwa eine Stunde oder länger, je nach Temperatur, auf dem Kugelgrill oder im Backofen gegart.
grill haenchen mit rubs

Seit Jahren gibt es Rezepte - auch von bekannten TV-Köchen wie Jamie Oliver oder Johann Lafer - doch die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen (VZ NRW) rät von dem Grill-Huhn auf der Dose ab. Sie beruft sich auf das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) welches veröffentlichte:
Bei hohen Temperaturen können sich schädliche Substanzen von der Dose lösen und in das Hähnchenfleisch übergehen.

Achtung bei "normalen", also beschichteten und bedruckten, Getränkedosen:

  • Dosen-Innenseite: Für die Innenbeschichtung gibt es zwar Vorschriften, die verhindern sollen, dass gesundheitsschädliche Stoffe in das Getränk übergehen. Die Dose zu erhitzen ist dabei aber nicht vorgesehen. Die Hitze kann dazu beitragen, dass sich von der Lackschicht im Innern der Dose Stoffe lösen, die dann über den Dampf in das Fleisch übergehen.grillhahnchen blanke Dose
  • Dosen-Außenseite: Eine Vorschrift für das Bedrucken der Außenseite gibt es nicht. Wenn ein Hähnchen auf der Dose sitzt und erhitzt wird, tritt Fett aus, welches auf die bedruckte Außenseite gelangt. Dies und die Hitze selbst könnten dazu beitragen, dass sich Substanzen aus der Außenbeschichtung herauslösen und dass dabei sogar neue, schädliche Stoffe entstehen können.

... statt eines spezielle Hähnchenbräters mit Flüssigkeitsbehälterunsere unsere Alternative:
Eine unbeschichtete und natürlich unbedruckte Weißblechdose!

dose blankDie Dose: Trichterflaschen aus Weißblech - blank (unlackiert und unbedruckt); Fassungsvermögen: 250 ml (Ø 5,6cm, Höhe: 12 cm); Material: Weißblech nach DIN EN 10203 beidseitig elektrolytisch verzinnt, innen und außen blank, daher geschmacks- und geruchsneutral und lebensmittelecht.

Rumpf zylindrisch, Oberboden trichterförmig mit Schraubgewinde Ø 30 mm und Verschraubungskappe aus Weißblech mit Dichtungseinlage.

Im Grillset "Hähnchen auf der Dose mit 3 Rubs und einem Salz ist die Dose bereits enthalten - hier können Sie die leere Dose separat bestellen oder weitere zum Grill-Set dazu kaufen.

grill haenchen dose salzErst grobes Meersalz (ca. 50 g) in die Dose* geben. Es würzt und beschwert gleichzeitig die Dose, damit diese einen festen Stand hat. Dann die Flüssigkeit, die "Brine" (100 ml Bier, Prosecco, Cola, Wein, Saft o.a. ...) zugeben und die Dosenvorbereitung ist abgeschlossen.

Tipp: Wer mag kann auch noch frische Knoblauchzehen oder Kräuter in die Dose geben. Bei Wein ist auch eine Zimtstange, Nelke, Lorbeerblätter und Wacholder ... lecker!

Trotzdem beim Übergießen bzw. Bestreichen schadet Vorsicht nicht! Der Doseninhalt ist erstens sehr heiß und sollte zweitens auch nicht ins Feuer laufen!

grill haenchen dose danach... unsere Dose ist mehrfach verwendbar und kann getrost auch ein zweites und drittes Mal verwendet werden:

  • Sie lässt sich recht einfach reinigen. Das „Restsalz“, welches nach dem Grillvorgang noch in der Dose ist eignet sich gut zur ersten Innenreinigung. Deckel drauf und gut schütteln, schon ist das Doseninnere „fast“ rein.
  • Die Dose mit etwas Spülmittel einweichen, mit Bürste und Schwamm reinigen und fertig für das nächste Dosen-Huhn.Spülmaschinentest: Auch den hat die Dose gut überstanden; wobei, da die Dose nicht beschichtet ist, sollte sie sofort trocken gerieben werden, da sie sonst zu rosten beginnt.

Achten Sie aber darauf, dass die Dose nach der Reinigung gut austrocknen kann! Sollte die Dose feucht mit dem Schraubdeckel verschlossen werden bilden sich, im Innern der Dose, rostige Stellen - was aber auch zeigt, dass die Dose wirklich blank ist ;)).